Xiaomi sucht nach Wachstumsmöglichkeiten und bietet Online-Kredite in Indien an

Online-Banking: Mobile Banking

Freitag, 6. Dezember 2019 09:37

Die Margen im Smartphone-Segment, dem Kerngeschäft von Xiaomi, sind indes vergleichsweise gering, sodass das Unternehmen nach lukrativeren Expansionsmöglichkeiten sucht.

Indien ist für Xiaomi nach dem Heimatmarkt China der bislang größte und wichtigste Einzelmarkt, insbesondere für den Vertrieb von Smartphones. Ende 2018 mussten die Chinesen ihr Finanzdienstleistungsgeschäft in Indonesien aufgrund von Regulierungsanforderungen wieder schließen.

Unterdessen hat sich das Wachstum von Xiaomi zuletzt deutlich verlangsamt. Ein schwaches Geschäft mit Smartphones in China, dessen Umsatz sogar zurückging, hatte hierfür gesorgt. 

Wettbewerbsdruck und Marktanteilsgewinne durch den größeren lokalen Rivalen Huawei Technologies sorgen für größere und langfristige Wachstumsprobleme bei Xiaomi. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Xiaomi, Telekommunikation und/oder Smartphone via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Smartphone, Online-Banking, Kreditfinanzierung, Xiaomi, Telekommunikation, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...