Wirecard will Wachstum in 2019 beschleunigen - warum die Aktien heute dennoch fallen

E-Commerce: Online-Payment

Mittwoch, 14. November 2018 08:53
Wirecard Boon - Smartwatch

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Online-Bezahldienste-Anbieter Wirecard AG hat heute die endgültigen Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 gemeldet und das vorläufige Ergebnis bestätigt.

Wirecard - Quartalszahlen

Der Umsatz der Wirecard AG erhöhte sich im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 34,8 Prozent auf 547,1 Mio. Mio. Euro.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) des Payment-Lösungsanbieters wuchs im gleichen Zeitraum um 36,3 Prozent auf 150,1 Mio. Euro. Damit blieb die EBITDA-Marge im dritten Quartal 2018 nahezu unverändert.

Übrig blieb im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 bei Wirecard ein Nettoergebnis in Höhe von 97 Mio. Euro (Vorjahr: 64 Mio. Euro) bzw. 0,78 Euro je Aktie (Vorjahr: 0,51 Euro.)

Wirecard - 9-Montas-Zeitraum

Auf 9-Monats-Sicht erwirtschaftete Wirecard ein Umsatzwachstum von 41,4 Prozent auf 1,44 Mrd. Euro. Größter Markt war Europa (inkl. Deutschland) mit einem Umsatz von 721,4 Mio. Euro (Vorjahr: 559,5 Mio. Euro).

An zweiter Stelle folgte bereits die Region Asien und Pazifik mit einem Umsatz von 663,6 Mio. Euro (Vorjahr: 382 Mio. Euro). Die Märkte Amerika und Afrika machten indes einem Umsatz von 135 Mio. Euro (Vorjahr: 106 Mio. Euro) aus.

Wirecard erzielte auf 9-Monats-Sicht ein EBITDA von 395,4 Mio. Euro (Vorjahr: 286,6 Mio. Euro). Das Ergebnis nach Steuern betrug insgesamt 250,2 Mio. Euro, ein Wachstum zum Vorjahr um 48,5 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, Quartalszahlen, E-Commerce, Online-Payment, Ausblick (Prognose), Wirecard, Hintergrundberichte, Software, IT-Services

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...