Wirecard - was hinter dem undurchsichtigen Geschäftsmodell steckt

E-Commerce: Online-Payment

Dienstag, 26. Februar 2019 17:01

Die Höhe der Gebühr variiert je nach angebotenem Produkt und Dienstleistung sowie der Risikoverteilung zwischen Händlern, beteiligten Banken und entsprechenden Wirecard-Unternehmen.

Darüber hinaus erzielt Wirecard im Bereich Risikomanagement Erlöse aus transaktionsbezogenen Gebühren, Forderungsankäufen (Factoring) sowie aus übernommenen Zahlungsgarantien.

Neben volumenabhängigen Umsatzerlösen erwirtschaftet die Wirecard AG aber auch Umsätze aus monatlichen bzw. jährlichen Pauschalbeträgen sowie einmalige  Aufschaltungsgebühren  bzw.  Mieten  für  die  Nutzung  der eigenen Multi-Channel-Plattform  bzw. von PoS-Terminals bei Händlern.

Darüber hinaus werden auch Umsätze aus Beratungsdienstleistungen (Consulting) generiert, insbesondere bei Unternehmenskunden aus den Sektoren Konsumgüter, digitale Güter sowie Tourismus.

Der Verkauf von Kartenprodukten durch die Wirecard Bank AG sowie über die Wirecard Card So-lutions Ltd. an Geschäfts- und Privatkunden erzielt ebenfalls Umsätze über Jahresgebühren, Disagio- und Transaktionsgebühren sowie Gebühren für Geldauszahlungen und Einzahlungen.

Im  Geschäftsfeld „Acquiring & Issuing“ erzielt Wirecard Erlöse aus dem Acquiring-Geschäft für Händler, geschäftsbezogenen Bankdienstleistungen (Corporate Banking Gebühren) und sogenannte Interchanges (volumenabhängige Gebühr von Kreditkartenunternehmen, Issuing).

Wirecard erwirtschaftet darüber hinaus Umsätze mit Call Center Dienstleistungen, die zumeist aus Ratgeber-Telefonaten und klassischen Services bestehen, die für  Verlage, Softwareunternehmen, Hardware-Produzenten und auch Handelsunternehmen übernommen werden. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Wirecard, Software und/oder Mobile Payment via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...