Wirecard vor den Zahlen: Was Sie beachten sollten

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Mittwoch, 17. Juli 2019 08:56

Investoren sollte also die Geschäftsentwicklung in Asien und auch im Bereich Payment Processing & Risk Management im Auge behalten. Dabei ist die Entwicklung der Segmentmargen unbedingt zu beachten.

Braun setzt auf die Konvergenz von digitalen Zahlungsmethoden mit Mehrwertdiensten im Bereich Financial Services und datengetriebener Dienstleistungen, die auf einer Plattform zur Verfügung gestellt werden.

Zudem wurde offiziell das neue Produkt Boon Planet vorgestellt, das zukünftig Kunden im B2C-Segment ansprechen soll. Im weltweiten Markt für Payment-Dienstleitungen sind unterdessen erste Konsolidierungstendenzen zu beobachten.

Die in diesem Jahr angekündigte Kooperation mit der Softbank dürfte sich noch nicht in den Ergebnissen des zweiten Quartals 2019 niederschlagen, da es einer gewissen Vorlaufzeit bedarf.

Analysten erwarten unterdessen bei der Wirecard AG für das zweite Quartal 2019 im Durchschnitt ein Ergebnis je Aktie von 0,86 Euro. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hatte im Vorfeld ihr Engagement bei Wirecard deutlich zurückgefahren.

Wirecard selbst peilt für das laufende Geschäftsjahr 2019 ein EBITDA in einer Bandbreite von rund 760 Mio. bis 810 Mio. Euro bzw. einer EBITDA-Marge von rund 35 Prozent an. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Wirecard, Hintergrundberichte und/oder Mobile Payment via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, Quartalszahlen, E-Commerce, Online-Payment, Ausblick (Prognose), Wirecard, Hintergrundberichte, Software, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...