Wirecard stellt neue Payment-Plattform Generation für Händler vor

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Freitag, 12. April 2019 08:33
Wirecard - SAP - Online-Payment

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - CEO Markus Braun hatte bereits in einem Video erklärt, an welchen wichtigen Projekten die Wirecard AG aktuell arbeitet und wo er die Zukunft des Unternehmens sieht.

Heute hat Wirecard nun unter der Bezeichnung Next-Gen Financial Commerce Platform eine Software präsentiert, die Acquiring (Händler), Issuing (Konsument) und Banking-Funktionen miteinander kombiniert, um Händler mit Vereinfachungen besser zu unterstützen.

„Die nächste Generation unserer Financial Commerce Platform ist für uns ein wesentlicher Meilenstein. Die Kombination aus Zahlungsakzeptanz und der Herausgabe von Konten- und Karten-Produkten ist revolutionär und bietet enorme Mehrwerte für Händler“, meint Susanne Steidl, Chief Product Officer bei Wirecard.

Händler wollen einen weltweiten, schnellen und einfachen Zugang zu Kundendaten und Kartenakzeptanz-Dienstleistungen sowie Bankkonten und das möglichst in Echtzeit.

Die neue Plattform von Wirecard offeriert neben digitalen Zahlungssystemen und Lösungen für Zahlungsausfall und Betrugsprävention auch den Zugang zu Debit- und Kreditkarten sowie Bankdienstleitungen und Mehrwertdiensten.

Wirecard will sich zudem über Mehrwertdienstleistungen wie z.B. die Analyse von Kundendaten, Couponing- und Loyality-Programme für den Händler sowie Mobile Services vom Wettbewerb differenzieren.

Im Grunde genommen geht es dabei um die Verschmelzung von bargeldlosen und digitalen Zahlungsmöglichkeiten mit dem klassischen Bankgeschäft, wobei hier eine Software-Plattform als Basis dient.  

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...