Wirecard: New Economy löst Commerzbank im Dax ab - die Hintergründe

E-Commerce: Mobile-Bezahllösungen (Mobile Payment)

Donnerstag, 6. September 2018 13:46

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Online-Bezahldienste-Anbieter Wirecard AG steigt in den Dax und damit in den Olymp deutscher börsennotierter Gesellschaften auf.

Wirecard AG - Hauptsitz Aschheim

Die Deutsche Börse Gruppe hat zum 24. September 2018 turnusmäßig Änderungen in der Zusammenstellung ihrer Aktienindizes und Rahmenbedingungen bekannt gegeben.

Die Aktien der Wirecard AG werden in den Dax-Index aufgenommen und ersetzen dort die Papiere der Commerzbank AG, die in den MDax wechselt, der zukünftig aus 60 Unternehmen besteht.

Der Austausch von Wirecard und Commerzbank im wichtigsten und größten deutschen Aktienindex Dax spiegelt auch den Wandel in der gesamten Bankenlandschaft wieder.

Neue Unternehmen mit innovativen Lösungen bei Finanzdienstleistungen machen zunehmend den Banken im traditionellen Geschäft das Leben schwer. Auch die Deutsche Bank hat dies zu spüren bekommen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Börse, Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...