Wirecard: Neue EU-Vorschriften für Zwei-Faktor-Authentifizierung führen zu steigender Nachfrage von Händlern nach Onboarding-Lösungen

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Freitag, 16. August 2019 10:28

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Wirecard hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen eine höhere Nachfrage für die eigene Fast-Track Onboarding-Lösung verzeichne.

Wirecard Supr

Die Wirecard AG bietet mit der Fast-Track PSD2-Onboarding Lösung ein Produkt für den Bereich Online-Shopping und -Banking an. In den letzten Monaten sollen die Neukundenanmeldungen hier deutlich angestiegen sein.

In der Europäischen Union (EU) gelten ab dem 14. September 2019 neue Vorschriften im Online-Handel, unter anderem auch für die Authentifizierung beim Online-Shopping und -Banking.

Dabei geht es um die Zwei-Faktor-Authentifizierung, eine Art zweifacher Identifizierung für das Login. Jeder Nutzer von Online-Payment oder -Banking muss sich ab dann zweifach authentifizieren (3D Secure 2).

Meldung gespeichert unter: Europäische Union (EU), Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Online-Banking, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...