Wirecard lüftet Geheimnis um Kunden-Cluster

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Dienstag, 18. Juni 2019 12:16

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Die Wirecard AG hat auf Ihrer Jahreshauptversammlung einen Einblick in die viel angegriffene Kundenstruktur des Payment-Anbieters gewährt.

Wirecard Kartenstapel

Im letzten Jahr wickelte die Wirecard AG nach eigenen Angaben mit insgesamt 278.751 Händlern ein Transaktionsvolumen von rund 124,9 Mrd. Euro über die eigene Plattform ab. Pro Händler macht dies im Schnitt sodann 448.000 Euro an Volumen aus.

Ein Transaktionsvolumen von über eine Mrd. Euro je Kunde erwirtschafte das deutsche FinTech-Unternehmen aber nur mit 16 Händlern, das Gesamtvolumen lag bei 33,5 Mrd. Euro.

188 Händler schafften indes jeweils ein Volumen zwischen 100 Mio. und eine Mrd. Euro. Hier wurde mit 44,9 Mrd. Euro zugleich das höchste Transaktionsvolumen bei Wirecard erzielt.

Die Wirecard AG generierte zudem im Geschäftsjahr 2018 mit 1.120 Kunden ein Volumen von jeweils zehn Mio. bis 100 Mio. Euro und einem Transaktionsvolumen von 34,3 Mrd. Euro.

39.694 Händler erwirtschafteten dagegen im gleichen Zeitraum ein Volumen von jeweils 10.000 bis zehn Mio. Euro bzw. ein Transaktionsvolumen von insgesamt 11,8 Mrd. Euro.

Der mit Abstand größte Teil der Händler von Wirecard, insgesamt sind es 237.733 oder gut 85 Prozent aller Kunden, erzielte ein Volumen von jeweils unter 10.000 Euro oder insgesamt 0,4 Mrd. Euro und ist damit mehr oder weniger bedeutungslos.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Hintergrundberichte, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...