Wirecard kauft sich mit Akquisition in den chinesischen Payment-Markt ein

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Dienstag, 5. November 2019 11:38
Wirecard Payout

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Anbieter von digitalen Zahlungsdienstleistungen Wirecard hat eine eher selten zu beobachtende Akquisition vollzogen.

Die Übernahme kommt überraschend und einen Tag vor den aktuellen Quartalsergebnissen. Die Wirecard weitet ihren regionalen Geschäftsbereich auf China aus, bislang ein weißer Fleck auf der Landkarte des Dax-Unternehmens.

Die Wirecard AG übernimmt im Zuge dessen eine Mehrheitsbeteiligung am chinesischen Zahlungsdienstleister AllScore Payment Services Co. Ltd. mit Sitz in der Hauptstadt Beijing.

AllScore Payment Services besitzt entsprechende Lizenzen, darunter auch für den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr (Cross-Border Lizenzen). Die Übernahme soll schrittweise erfolgen.

Der deutsche Payment-Dienstleister vollzieht durch die Übernahme den Markteintritt in China und sieht starkes Wachstumspotenzial bei internationalen Unternehmen in China und außerhalb Chinas.

Partnerunternehmen von Wirecard in China sind bereits die Alibaba Group Holding (AliPay), Tencent Holdings (WeChat Pay) und UnionPay. Allerdings ging es bislang eher um die Betreuung chinesischer Touristen im Ausland mit digitalen Zahlungsmethoden.

Hinter AllScore Payment Services stecken Gründer und Geschäftsführer  Yao Lin und die Shanghai Aiwu Investment Management Co. Ltd. mit ihrem Geschäftsführer Shirt Yonglei, dem auch die Supermarktkette Lei Yifen gehört.

Für die Übernahme des Payment Providers wurde heute ein Rahmenvertrag in Beijing unterzeichnet; das Closing sollt mit Vorliegen der erforderlichen behördlichen Genehmigungen erfolgen.

Nach der Transaktion hält Wirecard 80 Prozent der Anteile an AllScore Payment Services. Über eine Call Option kann Wirecard zudem nach zwei Jahren die restlichen 20 Prozent der Anteile erwerben.

AllScore Payment Services wurde 2007 gegründet und ist ein lokaler Online-Zahlungsabwickler, der neben einem „attraktiven“ Lizenzportfolio rund 120 Mitarbeiter beschäftigt.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Mergers & Acquisitions (M&A), Wirecard, Hintergrundberichte, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...