Wirecard integriert Payment-Plattform als White Label Lösung bei Crédit Agricole

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Freitag, 14. Juni 2019 08:30
Credit Agricole

ASCHHEIM (IT-Times) - Der Payment-Dienstleister Wirecard baut die Zusammenarbeit mit der französischen Bank Crédit Agricole im Bereich digitaler Zahlungsmethoden weiter aus.

Wirecard und Crédit Agricole Payment Services (CAPS), eine Unit der französischen Großbank Crédit Agricole, erweitern ihre strategische Partnerschaft. Hierzu soll die Financial Commerce Platform von Wirecard bei CAPS integriert werden.

Zielgruppe sind sogenannte Tier-1-Händler in Frankreich, wobei CAPS unter eigener Marke Wirecard`s neue E-Commerce-Shop-Erweiterungen offerieren soll. Eingeführt werden sollen Channel-übergreifende Zahlungsakzeptanz- und Acquiring-Services.

Eine Pilotphase soll Ende des Sommers starten, die neue E-Commerce-Lösung soll dann Ende 2019 Händlern zur Verfügung stehen. Software-Updates sollen beim Händler automatisch erfolgen.

CAPS und Wirecard wollen zukünftig mehrere Hundert Großkunden (Tier-1-Händler) in Frankreich mit neuen digitalen Zahlungsdienstleistungen und Mehrwertdiensten bedienen.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...