Wirecard hat eine neue Kernregion

Digitale Zahlungsdienstleistungen: Online-Payment

Mittwoch, 8. Mai 2019 08:16

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Online-Bezahldienste-Anbieter Wirecard AG hat heute die Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 gemeldet und für eine kleine Überraschung gesorgt.

Wirecard AG - Hauptsitz Aschheim

Wirecard - Quartalszahlen

Der Umsatz der Wirecard AG erhöhte sich im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 34,8 Prozent auf 566,7 Mio. Euro.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) des Payment-Lösungsanbieters wuchs im gleichen Zeitraum um 40,7 Prozent auf 158 Mio. Euro. Damit erhöhte sich die EBITDA-Marge.

Übrig blieb im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 bei Wirecard ein Nettoergebnis in Höhe von 106,3 Mio. Euro, ein Plus von 50 Prozent zum Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie lag damit bei 0,86 Euro (Vorjahr: 0,57 Euro).

Wirecard erzielte ein Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit (bereinigt) von 143,4 Mio. Euro (Vorjahr: 87,4 Mio. Euro). Der Free Cash-Flow stieg um 75 Prozent auf 124,6 Mio. Euro.

Wirecard - Entwicklung der Geschäftsbereiche

Der Umsatz im Bereich Payment Processing & Risk Management wuchs im ersten Quartal 2019 auf 423,1 Mio. Euro (Vorjahr: 298,6 Mio. Euro) und damit um knapp 41,7 Prozent. Das EBITDA lag bei 126,6 Mio. Euro (Vorjahr: 93 Mio. Euro).

Die Sparte Aqcuiring & Issuing erzielte einen Umsatz von 158,3 Mio. Euro (Vorjahr: 136,2 Mio. Euro), ein Plus von 16 Prozent. Das EBITDA lag bei 31,5 Mio. Euro (Vorjahr: 19,2 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, Quartalszahlen, E-Commerce, Online-Payment, Ausblick (Prognose), Wirecard, Hintergrundberichte, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...