Wirecard gewinnt Flughafenbetreiber für Alipay

E-Commerce: Online-Payment

Dienstag, 23. Oktober 2018 14:57
Wirecard - Alipay

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Online-Bezahldienste-Anbieter Wirecard AG hat in jünger Vergangenheit gleich mehrere Neukunden gewinnen können, zuletzt mit TAV einen Flughafenbetreiber.

Wirecard wird TAV Operation Services Co. Lösungen für Alipay-Zahlungen an Flughafen-Lounges weltweit anbieten. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft von TAV Airports, ein Flughafenbetreiber mit 18 Flughäfen auf drei Kontinenten.

Die TAV Operation Services Co. betreibt 57 Lounges in 30 Flughäfen und 19 Ländern. Chinesische Touristen können mit Alipay dann für den Zugang zu TAV „primeclass“ Lounges an den Flughäfen Frankfurt, Kopenhagen und Zürich bezahlen.

Später soll dann das Serviceangebot über die Wirecard-Plattform erweitert und unter anderen auch in Flughäfen in den USA und im Nahen Osten eingesetzt werden. Wirecard wird zudem In-App-Gutscheine und Rabatt-Funktionen bereitstellen.

„Da auch chinesische Kunden für uns von großer Bedeutung sind, sind wir eine Partnerschaft mit Wirecard und Alipay eingegangen, damit unsere Gäste auf eine praktische und bekannte Weise bezahlen können. Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit bekanntzugeben und den chinesischen Gästen dadurch noch reibungslosere und schnellere Zahlungsmöglichkeiten in unseren Flughäfen bieten zu können“, sagt Ali Bora Isbulan, General Manager bei TAV Operation Services.

„Dadurch, dass wir TAV Operation Services unsere Alipay-Lösung anbieten, erreichen wir Tausende von Reisenden und erschließen sehr interessante Geschäftsmöglichkeiten“, fügte Jan Rübel, Head of Sales Travel & Transport bei Wirecard, hinzu.

Meldung gespeichert unter: Alibaba Group Holding, Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, AliPay, Ant Financial, Wirecard, IT-Services, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...