Wirecard entwickelt neue „revolutionäre Plattform“

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Donnerstag, 11. April 2019 09:59
Wirecard - Kredite

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - CEO Markus Braun hat in einem Video auf YouTube erklärt, an welchen wichtigen Projekten die Wirecard AG aktuell arbeitet und wo er die Zukunft des Unternehmens sieht.

Wirecard entwickelt zurzeit eine Plattform, die Acquiring, Issuing und Banking-Funktionen mit einander kombiniert, um den Händler bei seiner Arbeit zu unterstützen, so Markus Braun in einem aktuellen YouTube-Video.

Dazu gehört ein weltweiter, schneller und einfacher Zugang zu Analysedaten und Kartenakzeptanz-Dienstleistungen sowie zu Bankkonten in Echtzeit. Genutzt werden sollen zudem NFC- und QR-Codes für zusätzliche Informationen.

Angeboten werden sollen auf der Plattform Debit- und Kreditkarten sowie Überweisungsmöglichkeiten etc. Zudem will Wirecard den digitalen Zugang zu Bankdienstleistungen wie z.B. Krediten etc. anbieten. Hinzu kommen Lösungen für Zahlungsausfall und Betrugsprävention.

Im Vordergrund steht ein einfacher und weltweiter Zugang zu den Dienstleistungen der Wirecard-Plattform, die für die Optimierung der Prozesse selbstlernende Algorithmen nutzt, um das Working Capital zu optimieren

Laut Wirecard CEO Markus Braun soll eine erste Version dieser neuen digitalen Finanz-Plattform, die er als „revolutionär“ bezeichnet, „sehr bald“ der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Die neue Plattform ist Teil der Strategie von Wirecard, als Finanzdienstleister Acquiring (digitale Zahlungsakzeptanz auf Händlerseite) und Issuing (Herausgabe von digitalen Zahlungslösungen an Konsumenten) - Produkte anzubieten.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Online-Banking, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...