Wirecard: Citigroup folgt der allgemeinen Skepsis und kappt Kursziel drastisch

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Freitag, 15. März 2019 08:31

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Offenbar gerät die Wirecard AG nun erst richtig in einen Abwärtsstrudel. Nun werden auch Analysten der US-Großbank Citigroup vorsichtiger, insbesondere mit ihren Kurszielen.

Citigroup

Nach jüngsten Ereignissen in Singapur, Neuseeland und offensichtlich auch in Indien bekommt nun ein Analyst der US-Großbank Citigroup kalte Füße und senkt das Kursziel für den Online-Payment Anbieter Wirecard deutlich.

Citigroup stuft die Aktien der Wirecard AG von zuvor “neutral” auf nunmehr “verkaufen” ein. Zudem wurde das Kursziel von 144 Euro auf nunmehr 100 Euro gesenkt - ein enormer Cut.

Auch die Citigroup geht nun von einem längeren Prozess der Untersuchungen bei der Wirecard AG aus. Das habe der Markt noch nicht eingepreist. Nun mag man von Kurszielen halten, was man will, sie sind aber zumindest ein Indikator für die allgemeine Stimmung.

Meldung gespeichert unter: Citigroup, Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...