Wirecard: Aktien steigen trotz Umsatzwachstum von 52 Prozent kaum

E-Commerce: Mobile-Bezahllösungen (Mobile Payment)

Donnerstag, 26. April 2018 09:53
Wirecard Smart Band

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Online-Bezahldienste-Anbieter Wirecard AG hat heute die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2018 gemeldet und legt hohes Umsatzwachstum hin.

Der (vorläufige) Umsatz der Wirecard AG wuchs im Auftaktquartal des Geschäftsjahres 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 52 Prozent auf 417,2 Mio. Euro.

Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich im gleichen Zeitraum um rund 38 Prozent auf 112,3 Mio. Euro. Damit fiel die EBITDA-Marge deutlich, lag aber über dem Niveau des Gesamtjahres 2017 mit 27,7 Prozent.

Die Wirecard AG will in Zukunft weiter von der weltweiten zunehmenden Digitalisierung der Zahlungsprozesse und -ströme, also der Substitution von Bargeldtransaktionen am Point-of-Sale, profitieren. Wachstumspotenziale sieht man auch in der Verknüpfung aller Vertriebskanäle auf einer Plattform.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, Quartalszahlen, Online-Payment, Digitalisierung, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...