Wirecard Aktie: Weitere Analysehäuser geben ihre Updates

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Donnerstag, 8. August 2019 18:38
Wirecard - Loyalty Couponing

ASCHHEIM BEI MÜNCHEN (IT-Times) - Zur Aktie des Online-Payment Dienstleisters Wirecard haben sich nach den gestrigen Quartalsergebnissen einige weitere Analysten gemeldet.

Knut Woller, Analyst bei der Münchener Baader Bank, belässt nach den Quartalsergebnissen die Einstufung für die Wirecard Aktie auf "Buy". Umsatz und Ergebnis je Aktie seien besser als erwartet ausgefallen.

Zudem sei das operative Ergebnis von Wirecard auf EBITDA-Basis „in-line“ gewesen. Insgesamt sei das Quartalsergebnis „solide“. Die Baader Bank bleibt damit bei einem Kursziel von 230 Euro.

Das Analysehaus Warburg Research rund um Analyst Marius Fuhrberg stuft das Unternehmen ebenfalls weiterhin mit "Buy" ein. Wirecard sei im ersten Halbjahr „voll auf Kurs gewesen und wachse unvermindert“.

„Aus operativer Perspektive werde das Unternehmen immer überzeugender“, ergänzte Fuhrberg. Das Kursziel für die Wirecard-Aktie belässt er daher bei 220 Euro.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...