Wirecard Aktie: Short-Seller aus New York wird vorsichtiger

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Mittwoch, 25. März 2020 08:40
Wirecard - Dubai Office

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Die Aktie des deutschen Payment Anbieters Wirecard dürfte sich heute weiter erholen, nachdem die Futures auch nach dem gestrigen Bounce heute grüne Zeichen geben.

Der Ausbruch des Corona-Virus in China und die rasante internationale Verbreitung sowie ein aus Saudi-Arabien und Russland angezettelter Preiskrieg der erdölexportierenden Länder haben Unruhe in die Märkte gebracht.

Beispiellose Rettungspakete im Billionen-Volumen, die von Regierungen zur Unterstützung der weltweiten Aktien-Märkte in Windeseile geschnürt worden sind, haben gestern und heute die Märkte beruhigt - zumindest temporär, denn die Probleme bleiben.

Die hohe Volatilität der Märkte wird von Spekulanten genutzt, um kurzfristige Gewinne zu erzielen. So sind in letzter Zeit auch wieder verstärkt Aktivitäten von Short-Sellern zu beobachten.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...