Wirecard Aktie: Kepler Cheuvreux ist optimistisch

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Mittwoch, 22. Januar 2020 14:56

ASCHHEIM BEI MÜNCHEN (IT-Times) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat sich heute mit einem Update zur aktuellen Situation des deutschen Online-Zahlungsdienstleister Wirecard und dessen Aktie geäußert.

Kepler Cheuvreux

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für die Wirecard AG mit „Buy“ bestätigt. Die Analysten zeigten sich überzeugt von den jüngsten Aussagen des Vorstandsvorsitzenden Markus Braun bzgl. der aktuellen Vorwürfe.

Darüber hinaus habe sich Braun erneut sehr positiv zum aktuellen Geschäftsverlauf geäußert. Am 8. April 2020 will Wirecard hierzu eine Bilanzpressekonferenz abhalten und den Bericht über das Geschäftsjahr 2019 vorlegen.

Im Vorfeld sprach Analyst Sebastien Sztabowicz für das vierte Quartal 2019 von einem „starkes Zahlenwerk“ beim Online Payment - Anbieter. Das Ergebnis einer Sonderprüfung der Bücher durch KPMG wird für spätestens März 2020 erwartet.

Kepler Cheuvreux bestätigte heute das Kursziel von 220 Euro für die Wirecard Aktie. Aktuell notiert die Wirecard-Aktie bei rund 128 Euro. Somit ergäbe sich ein theoretisches Aufwärtspotenzial von knapp 72 Prozent, wenn man der Meinung von Kepler Cheuvreux folgen mag.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Aktien, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...