Wirecard Aktie: Großaktionär Goldman Sachs meldet sich zu Worte

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Mittwoch, 12. Februar 2020 09:29

ASCHHEIM BEI MÜNCHEN (IT-Times) - Die Aktie der Wirecard AG ist seit einigen Tagen wieder im Aufwind, nachdem sich Short-Seller zurückgezogen haben. Nun äußert sich Großaktionär Goldman Sachs zum Dax-Unternehmen.

Goldman Sachs - Japan

Die US-Investmentbank Goldman Sachs belässt nach den jüngsten Kursanstiegen und vor den Ergebnissen des vierten Quartals 2019 am kommenden Freitag die Einstufung für die Wirecard-Aktie auf „Buy“.

Analyst Mohammed Moawalla ist anlässlich einer abgehaltenen Technologie- und Internetkonferenz positiv für die Wirecard AG gestimmt, da man dort Wege für ein deutliches Wachstum des Unternehmens zeigte.

Auch der jüngste Markteintritt in China biete Chancen. Im bereits gestern veröffentlichten Analyse-Update bestätigt Goldman Sachs zudem das Kursziel für die Wirecard Aktie mit 175 Euro.

Moawalla hatte sich zuletzt am 24. Januar 2020 zum Online Payment - Anbieter Wirecard AG geäußert. Im Vorfeld hatte er zudem Kursziel für die Wirecard AG deutlich gesenkt und das Unternehmen von der Conviction Buy“ - Liste genommen.

Risiken sieht der Analyst im Ergebnis der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG und bei den laufenden Untersuchungen in Singapur, wobei die weitere Kursentwicklung der Wirecard- Aktie von diesen beiden Faktoren abhängen sollte.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Goldman Sachs, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...