Wirecard Aktie: Großaktionär Goldman Sachs äußert sich

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Freitag, 24. Januar 2020 12:39

ASCHHEIM BEI MÜNCHEN (IT-Times) - Die Aktie der Wirecard AG kennt seit einigen Tagen nur eine Richtung - gen Norden. Heute meldet sich Goldman Sachs mit einem Analyse-Update zum digitalen Zahlungsdienstleister.

Goldman Sachs

Goldman Sachs belässt vor den Ergebnissen des vierten Quartals 2019 die Einstufung für die Wirecard-Aktie auf „Buy“. Analyst Mohammed Moawalla hat die eigene Umsatz- und Gewinnschätzung für das Dax-Unternehmen geändert.

In welche Richtung bleibt unklar. Moawalla hatte sich zuletzt am 7. November 2019 zum deutschen Zahlungsdienstleister mit einem Analyse-Update gemeldet und das Kursziel für die Wirecard AG deutlich gesenkt.

Der Analyst sieht Risiken im Ergebnis der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG und bei den laufenden Untersuchungen in Singapur, wobei die weitere Kursentwicklung der Wirecard- Aktie von diesen beiden Faktoren abhängen soll.

Die Wachstumsdynamik des digitalen Zahlungsabwicklers aber sei weiterhin „robust“, so Moawalla im November. Zuvor nahm er Wirecard bereits von der Conviction Buy“ - Liste bei Goldman Sachs.

Innerhalb des Sektors für Online-Zahlungsdienstleistungen gäbe es „attraktivere Investmentchancen“, so der Analyst seinerzeit. Goldman Sachs ist aktuell Großaktionär der Wirecard AG.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Goldman Sachs, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...