Wirecard Aktie führt Shortliste europäischer Unternehmen an

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Donnerstag, 28. November 2019 17:45

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Seit der Veröffentlichung weiterer Artikel der Financial Times im letzten Monat, der einen erneuten Kurssturz der Wirecard-Aktie nach sich zog, wird Wirecard unter Investoren gemieden.

Deutsche Börse Parkett - Totale

Europäische Unternehmen bzw. deren Aktien laufen bereits der Entwicklung der US-amerikanischen Unternehmen in disem Jahr deutlich hinterher.

Das liegt zum einen an der Unsicherheit durch das Brexit-Schauspiel in Großbritannien. Hinzu kommen unter anderem schlechte Wirtschaftsdaten aus Deutschland, der größten Ökonomie in Europa.

Die Europäische Zentralbank hat bereits reagiert und den Leitzinssatz gesenkt, um die Konjunktur im europäischen Wirtschaftsraum zu stimulieren. Zudem kauft der Währungshüter im großen Stil Bonds über den Markt auf, was die Anleihen-Kurse steigen und die Zinsen weiter fallen lässt.

Auch der Internationale Währungsfonds hat seine Schätzungen für den Euroraum in 2019 auf 1,2 Prozent Wachstum von zuvor 1,3 Prozent weiter gesenkt. 2018 wuchs die europäische Wirtschaft noch um 1,9 Prozent.

Unter den europäischen Aktiengesellschaften wird aktuell die Wirecard mit einem Volumen von 2,88 Mrd. US-Dollar am stärksten geshortet und belegt damit den ersten Platz.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...