Wirecard Aktie: Berenberg ist sehr optimistisch

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Mittwoch, 9. Oktober 2019 10:56

ASCHHEIM BEI MÜNCHEN (IT-Times) - Die Aktie des Online-Zahlungsabwicklungs- und Mobile-Payment Dienstleisters Wirecard ist in den letzten Tagen trotz positiver Meldungen wieder unter Druck geraten. Nun meldet sich auch die Berenberg Bank.

Berenberg Logo

Heute hat sich die Hamburger Privatbank Berenberg zur Situation des deutschen IT- und Softwareunternehmens  geäußert. Analystin Tammy Qiu stuft die Wirecard-Aktie nach dem Kapitalmarkttag weiterhin mit "Buy" ein.

Qiu hob die Erhöhung der Finanzziele für das Jahr 2025 bei der Wirecard AG hervor und rechnet mit einem „starken organischen Wachstum von jährlich 30 Prozent“ beim Online Payment - Anbieter.

Die Privatbank Berenberg belässt daher das Kursziel für die Wirecard-Aktie bei 210 Euro, was damit am oberen Ende einer sehr großen Bandbreite von Analysteneinschätzungen liegt.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...