Wirecard Aktie: Berenberg in Wartestellung

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Mittwoch, 22. Januar 2020 09:39

ASCHHEIM BEI MÜNCHEN (IT-Times) - Die jüngste Rallye der Aktie des Mobile-Payment Dienstleisters Wirecard scheint zunächst gestoppt. Heute meldet sich die Berenberg Bank zur aktuellen Lage

Berenberg Logo

Die Hamburger Privatbank Berenberg belässt die Einstufung für die Wirecard-Aktie auf „Buy“. Zuletzt meldet sich die Bank am 6. November 2019 zum Thema Wirecard AG.

Analystin Tammy Qiu zeigt sich aktuell zurückhaltend, was das Dax-Unternehmen angeht und verweist auf die laufenden Untersuchungen der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG als zentrales Thema.

Man müsse sämtliche Details offenlegen, um das Vertrauen der Investoren wieder zurückzugewinnen, so die Analystin. Im Vorfeld sprach sie von einem „planmäßig verlaufenden Geschäft“ des digitalen Zahlungsdienstleisters.

Allerdings sei das Ergebnis von KPMG ausschlaggebend für die weitere Aktienkursentwicklung bei Wirecard.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...