Wie BlackBerry sich bei selbstfahrenden Autos nicht abhängen lassen will

Connected Cars

Dienstag, 29. November 2016 11:20

ONTARIO (IT-Times) - BlackBerry will ein Stück vom Kuchen im Segment Autonomen Fahrens abhaben: Der bisherige Smartphone-Hersteller ist eine drei Organisationen, die gemeinsam auf den Straßen von Ontario Testläufe mit selbstfahrenden Fahrzeugen durchführen.

Blackberry - Pop Up Shop Frankfurt

Neben dem kanadischen BlackBerry-Unternehmen ist das University of Waterloo’s Centre for Automotive Research und die Erwin Hymer Group an dem Pilot-Projekt beteiligt, das im Frühjahr 2017 starten soll.

Die Provinz Ontario, die sich als führender Standort im Bereich Autonomes Fahren etablieren will, soll vor allem aufgrund seiner extrem wechselnden Wetterbedingungen für entsprechende Testläufe geeignet sein.

Meldung gespeichert unter: Autonomes Fahren, BlackBerry, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...