Wettbewerbsdruck: Sony splittet Halbleiter-Units auf

Sony splittet Units auf

Dienstag, 6. Oktober 2015 18:33
Sony

MINATO (IT-Times) - Der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Sony will seine Halbleiter-Sparte splitten. Diese Aktion ist Teil der Strategie, den einzelnen Units bei Sony mehr Autonomie zu verleihen.

Die Sony Corp. will in Folge des schnellen Wachstums von Technologien einzelne Geschäftsbereiche (Units) wie Bildsensoren aufsplitten. Sony erhofft sich davon mehr Eigenverantwortung und schnellere Reaktionszeiten, um so die Rentabilität der einzelnen Divisionen zu steigern, so die Nachrichtenagentur Reuters.

Damit sollen die Units auch gegen Rivalen wie OmniVision Technologies und Samsung Electronics wettbewerbsfähig bleiben. Sensoren, zum Beispiel von Apple für Smartphones genutzt, zählen zu den stärksten Geschäftsbereichen von Sony.

Meldung gespeichert unter: Sensoren, Sony, Halbleiter, Hardware

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...