Westwing: operativer Verlust der Rocket Internet - Beteiligung verdoppelt sich knapp

E-Commerce: Online-Möbelhandel

Dienstag, 20. November 2018 11:01

MÜNCHEN (IT-TIMES) - Die Westwing Group AG hat zum ersten Mal seit dem Börsengang ihre Quartalsergebnisse veröffentlicht. Der Umsatz konnte gesteigert werden, das Ergebnis verschlechterte sich.

Westwing Homepage

Westwing - Quartalszahlen

Der Umsatz von Westwing wuchs im dritten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent auf 54,7 Mio. Euro. Während der Umsatz in der DACH-Region um 33,2 Prozent auf 22,2 Mio. Euro zulegte, fiel er in den übrigen Ländern um 0,9 Prozent auf 25,4 Mio. Euro.

Das operative Ergebnis verschlechterte sich indes auf minus 9,8 Mio. Euro (Vorjahr: minus 5,2 Mio. Euro). Die (bereinigte) EBITDA-Marge verbesserte sich im gleichen Zeitraum 2018 auf minus 2,9 Prozent (Vorjahr: minus 4,9 Prozent).

Westwing erzielte im dritten Quartal 2018 ein Nettoergebnis von minus 10,8 Mio. Euro (Vorjahr: minus acht Mio. Euro). Die Plattform zählt rund 921.000 aktive Kunden, ein Wachstum um 14,8 Prozent zum Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, E-Commerce, Ausblick (Prognose), Westwing, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...