Western Digital kauft Rivalen Komag

Freitag, 29. Juni 2007 15:18

Die im Jahre 1983 gegründete Komag gilt als führender Lieferant von Dünnschicht-Speichern, einem Speichermedium, dass für das Abspeichern von digitalen Daten verwendet wird. Zuvor lancierte Komag allerdings eine Gewinnwarnung, wonach das Unternehmen für das laufende Quartal einen substantiellen Verlust im operativen Geschäft erwarte, nachdem sich die Umsätze signifikant reduziert hätten. So rechnet Komag nur noch mit Einnahen von 185,3 Mio. Dollar, während die Wall Street zuvor mit Einnahmen von 219,2 Mio. Dollar gerechnet hatte. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Western Digital und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Western Digital, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...