Weltweiter Smartphone-Verkauf geht erstmalig zurück: Während Apple und Samsung verlieren, können Huawei und Xiaomi Boden gutmachen

Smartphone-Markt

Freitag, 23. Februar 2018 13:41

EGHAM (IT-Times) - Der Smartphone-Markt schwächelt. Das bekommen vor allem die führenden Anbieter Apple Inc. und Samsung Electronics Co. Ltd. zu spüren. Lediglich zwei Hersteller konnten im vierten Quartal 2017 überhaupt ein Wachstum verzeichnen.

Huawei Mate 8 Smartphone

Die Smartphone-Verkäufe sind weltweit rückläufig. Das stellten nun die Analysten des Marktforschungsinstituts Gartner Inc. fest. Das vierte Quartal 2017 brachte einen Rückgang der Verkäufe um rund 5,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr mit sich. Insgesamt wurden somit nur noch rund 407,85 Millionen Smartphones abgesetzt.

Dies sei der erste verzeichnete Rückgang seit dem Jahre 2004, so Gartner in seiner Pressemitteilung. Besonders Apple und Samsung mussten dabei deutlich weniger Absatz vermelden.

Anshul Gupta, Research Director bei Gartner, erklärt den Rückgang so: „Zwei Hauptfaktoren haben zu dem Rückgang im vierten Quartal 2017 geführt. Erstens haben sich Upgrades von Feature-Phones auf Smartphones verlangsamt, da qualitativ hochwertige Ultra-Low-Cost-Smartphones und Nutzer, die lieber hochwertige Telefone kaufen, nicht verfügbar sind. Zweitens wählen Smartphone-Nutzer hochwertige Modelle und behalten sie länger. Der Bedarf an hochwertiger 4G-Konnektivität und besseren Kamerafunktionen blieb hoch, doch die hohen Erwartungen und die wenigen zusätzlichen Vorteile beim Austausch schwächten den Smartphone-Absatz.“

So fielen die Apple-Verkaufszahlen von gut 77 Millionen verkaufter Smartphones in 2016 auf noch rund 73 Millionen in 2017. Auch die Zahlen von Samsung sind negativ und fielen von 76,8 Millionen verkaufter Smartphones auf gut 74 Millionen.

An der Marktführerschaft der beiden Unternehmen änderte dieser Umstand allerdings nicht, im Gegenteil: Während Apples Marktanteile von 17,8 auf 17,9 Prozent anstiegen, steigerte Samsung den Anteil sogar von 17,8 auf 18,2 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Smartphone, Gartner, Marktdaten und Prognosen, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...