Weltweit größter Halbleiter-Maschinenbauer Applied Materials sieht Impulse durch Trends wie Augmented Reality, Virtual Reality und Connected Cars

Halbleiterausrüstung

Freitag, 18. November 2016 11:35

SANTA CLARA (IT-Times) - Der weltweit größte Maschinenbauer für die Halbleiterindustrie, Applied Materials Inc., hat heute seine Zahlen für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2016 veröffentlicht und deutliches Wachstum vorgelegt.

Applied Materials - Unternehmenssitz

Die US-amerikanische Applied Materials Inc. konnte den Nettoumsatz im vierten Quartal 2016 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 39 Prozent auf knapp 3,30 Mrd. US-Dollar steigern.

Das Nettoergebnis erhöhte sich indes bei Applied Materials Inc. im vierten Quartal 2016 um 82 Prozent auf 610 Mio. US-Dollar. Das Ergebnis je Aktie (US-GAAP) lag damit bei 0,56 US-Dollar, eine Verdopplung gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis je Aktie (Non-GAAP) erreichte 0,66 US-Dollar. Damit wurde die vorherige Prognose erreicht.           

Auf Gesamtjahressicht wuchs der Nettoumsatz in 2016 auf knapp 10,83 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: knapp 9,66 Mrd. Euro). Übrig blieb in 2016 ein Nettoergebnis von 1,72 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: knapp 1,38 Mrd. US-Dollar) bzw. ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 1,54 US-Dollar (Vorjahr: 1,12 US-Dollar).                

Für das erste Quartal 2017 rechnet der US-Maschinenbauer Applied Materials Inc. mit einem Wachstum beim Nettoumsatz von 45 Prozent bzw. 3,2 bis 3,34 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Applied Materials, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...