Wegen Android: Google gerät ins Visier der US-Kartellbehörden

Mobile-Betriebssysteme: Android im Visier der US-Kartellbehörden

Freitag, 25. September 2015 16:01
Google Headquarter

NEW YORK (IT-Times) - Die US-Handelsaufsicht (U.S. Federal Trade Commission) hat offenbar eine Untersuchung gegen Google eingeleitet, inwieweit der Internetkonzern seinen Wettbewerbern den Zugang zum Mobile-Betriebssystem Android verwehrt hat, so Bloomberg.

FTC-Offizielle hätten sich demnach bereits mit Vertretern anderer Technikfirmen getroffen, um die Situation zu beraten. Konkurrenten werfen Google vor, seinen eigenen Services in seinem mobilen Betriebssystem Priorität einzuräumen, während konkurrierende Dienste benachteiligt würden, heißt es bei Bloomberg.

Meldung gespeichert unter: Android, Alphabet, Telekommunikation, Software

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...