WebMethods im Aufwind!

Montag, 28. Januar 2002 09:42

WebMethods liefert Lösungen für die Integration verschiedener geschäftskritischer Applikationen. Ein Unternehmen, das seine Geschäftstätigkeit auf das Internet verlagern möchte, um B2B-Transaktionen durchführen zu können, ist auf das Zusammenspiel seiner Programme und Datenformate angewiesen. Diese müssen sowohl in den unternehmensinternen Datenflüssen lesbar sein, als auch mit den Datenformaten und der Software der Geschäftspartner kommunizie-ren können. WebMethods schafft somit die technische Voraussetzung, damit Unternehmen und ihre unterschiedlichen Computersysteme gemeinsam am digitalen Handel teilnehmen können. Diesen Sektor nennt man Enterprise Application Integration (EAI) oder B2Bi (B2B-Integration). Als Basis für seine Software benutzt das Unternehmen den Internetstandard XML (Extensible Markup Language), eine Weiterentwicklung des HTML-Standards. Die Produkte von Webmethods umfassen Komplettlösungen für die Integration von Kunden, Zulieferern und anderen Gesellschaften in Online-Marktplätzen. Unternehmen, die WebMethods Software verwenden, können ihre Beziehungen zu den Kunden verbessern, ihre Zulieferkette effektiver gestalten und so zusätzliche Umsätze generieren. So verspricht es zumindest das Unternehmen.

WebMethods wurde im Jahr 1996 gegründet und ging im Februar 2000 an die US-amerikanische Technologiebörse Nasdaq. Die Gesellschaft betreibt eigene Niederlassungen in den USA, Europa und Asien. In Taiwan konnte das Unternehmen innerhalb eines Jahres etwa 40 High-Tech Unternehmen als Kunden für seine Software gewinnen. Auch in Europa gewinnt die Software von WebMethods zunehmend Freunde. So hat beispielsweise France Telecom die Software implementiert, der gesamte französische Telekommarkt hat danach die WebMethods Software als Standard akzeptiert.

WebMethods bedient mehr als 750 Kunden, darunter Großunternehmen wie die Citibank, Dell, Motorola oder Starbucks. Viele Kunden kommen auch über Vertriebspartner wie Accenture, Ariba, BroadVision, Commerce One, Deloitte Consulting, EDS, HP, I2 Technologies, KPMG, Microsoft, Oracle, Siebel und SAP. Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...