WebMD kann Erwartungen erfüllen

Freitag, 7. November 2003 09:02

Der US-Onlinedienst und Gesundheitsspezialist WebMD (Nasdaq: HLTH<HLTH.NAS>, WKN: 919035<HTN.FSE>) kann im vergangenen Septemberquartal die Gewinnerwartungen der Analysten erfüllen.

So berichtet der Anbieter von Gesundheitsdiensten und IT-Services von einem Gewinn von 6,1 Mio. US-Dollar oder zwei US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 4,54 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen, wie Restrukturierungskosten, konnte WebMD einen operativen Gewinn von 28,7 Mio. Dollar oder neun US-Cent je Aktie einfahren und damit die Erwartungen der Analysten punktgenau erfüllen.

Die Umsatzerlöse kletterten um 15,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 250,6 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 217,0 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Obwohl WebMD im vergangenen dritten Quartal den Erwartungen gerecht werden konnte, zeigte sich Firmenchef Roger Holstein unzufrieden mit den Geschäftsergebnissen.

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...