Web-Browser: Apples Safari gilt weltweit als die Nummer 2

Browser-Markt: mehr als eine Milliarde iOS-Geräte im Umlauf, Apples Safari Browser profitiert

Donnerstag, 14. April 2016 07:37
Apple Safari Technology Preview

CUPERTINO (IT-Times) - Zur Jahrtausendwende galt Microsofts Internet Explorer als weltweit populärster Web-Browser. Kein Wunder, nutzten vor mehr als 15 Jahren Internet-Nutzer vor allem Desktop-PCs, um im Internet zu surfen.

Inzwischen haben sich die Zeiten geändert. Viele Menschen surfen mit Smartphones und Tablets im Internet. Das dominierende Betriebssystem ist hier Android, gefolgt von Apples iOS. Android OS läuft inzwischen auf mehr als 1,5 Milliarden Smartphones und Tablets weltweit, auf vielen dieser Geräte ist Googles Chrome-Browser als Standard-Browser vorinstalliert - damit dürfte Google mit dem Chrome derzeit auf Platz 1 im Browser-Markt liegen, so der Branchendienst Mac360.

Meldung gespeichert unter: Safari, Apple, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...