Warum Infineon-Rivale Renesas den US-Chiphersteller Intersil für 3,2 Mrd. US-Dollar kauft

US-Chiphersteller

Dienstag, 13. September 2016 14:34

Intersil fertigt Chips für PCs, Mobile und IT Infrastruktur und ergänzt damit das Produktportfolio von Renesas um analoge Chips für Anwendungen im Bereich Ton, Licht und Temperatur sowie im Segment Power Management.

Die Märkte für Computer und Smartphones befinden sich allerdings in einer Lebenszyklusphase, die als eher gesättigt zu bezeichnen sind. Daher gab es in jüngster Vergangenheit auch zahlreiche Groß-Fusionen von international operierenden Chipherstellern.

Im Vorfeld gab es bereits Gerüchte um einen Einstieg des deutschen Chip-Produzenten Infineon Technologies AG beim japanischen Rivalen Renesas Electronics. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Renesas Electronics, Halbleiter und/oder Mergers & Acquisitions (M&A) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Renesas Electronics, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...