Warum Apple ein Smartphone-Hersteller ist und auch noch länger bleiben wird

Unternehmensstrategie

Donnerstag, 26. November 2015 12:48
Steven Paul Jobs

CUPERTINO/KALIFORNIEN (IT-Times) - Der US-amerikanische Computer-Pionier Apple Inc. hat im Laufe des letzten Jahrzents eine enorme Transformation hingelegt. War das Unternehmen einst ein reiner Computerhersteller, kommen heutzutage die Umsätze von Apple Inc. aus einer ganz anderen Richtung.

Apple Inc. erwirtschaftet aktuell den mit Abstand größten Umsatzanteil mit der Smartphone-Serie iPhone. Rund zwei Drittel des Umsatzes wurden im Jahr 2015 in diesem Segment generiert.

 

Umsatzverteilung Segmente Apple Inc. (2015)

Quelle: IT-Times.de (eigene Berechnungen)

Nach Umsatz zweitgrößtes Segment ist die Produktlinie rund um den Mac Computer, gefolgt von der Tablet-Serie iPad. Hier werden allerdings nur rund elf bzw. zehn Prozent des Gesamtumsatzes erzielt.

Im Segment Services, das im Jahr 2015 rund neun Prozent des Gesamtumsatzes ausmachte, sind die Umsätze vom iTunes Store, App Store, Mac App Store, iBooks Store, Apple Music, AppleCare, Apple Pay, Licensing und andere Dienste zusammengefasst.

Der Geschäftsbereich „Other Products“ von Apple Inc. beinhaltet die Umsätze aus den Sparten Apple TV, Apple Watch, Beats Products, iPod sowie Apple-gebrandete und Third-Party Accessories.

Meldung gespeichert unter: iPhone, Apple, Telekommunikation

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...