Warner Music kündigte Akquisition von Teilen des Konzertdienstes Songkick an

Musikverlage

Dienstag, 18. Juli 2017 13:34
Songkick - Flagge 2017.jpg

NEW YORK (IT-Times) - Die Warner Music Group (WMG) hat eine Übernahme getätigt. Aber nur in Teilen: So hat das US-amerikanische Unternehmen einige Segmente eines Konzertdienstes erworben.

Bei dem Konzertdienst, der seinen Nutzern Live Events vorschlägt, handelt es sich um Songkick. Warner Music hat das US-amerikanische Unternehmen aber nur zum Teil erworben.

In einer Pressemitteilung gab WMG nun bekannt, dass sowohl die Songkick-App und die Website als auch die Marke nun den Besitzer gewechselt haben. Zudem übernimmt WMG einige Mitarbeiter aus dem Bereich der Concert Discovery App.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Time Warner, Internet, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...