VW will autonome Roboter als mobile Ladestationen einsetzen

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Ladestationen

Freitag, 27. Dezember 2019 13:55

WOLFSBURG (IT-Times) - Der deutsche Automobilkonzern Volkswagen (VW) hat eine Vision und will Ladestationen entwickeln, die als mobile Roboter Elektroautos autonom versorgen.

Volkswagen - VW - Laderoboter und Energiespeicher - Tiefgarage

Volkswagen will Laderoboter in die Tiefgarage bringen, die dann Elektroautos vollkommen autonom wieder aufladen sollen. Damit soll der Suche nach Ladeplätzen für E-Autos ein Ende gesetzt werden.

Entwickelt werden sollen die Roboter von der Unit Volkswagen Group Components. Via App oder Auto-Kommunikation sollen die Lade-Roboter dann gesteuert werden. Der gesamte Ladevorgang verläuft ohne jegliche menschliche Beteiligung, so die Studie.

Ein Anhänger, ein sogenannter Akkuwaggon, wird vom mobilen Roboter als fahrbarer Energiespeicher zum Fahrzeug gebracht und selbständig angeschlossen, um die Batterie des Elektro-Fahrzeugs aufzuladen.

Wenn die Aufladung mit einem Energiegehalt von jeweils rund 25 kWh abgeschlossen ist, holt der Roboter den mobilen Energiespeicher wieder eigenständig ab und bringt ihn zurück an die Ladestation. 

„Der mobile Laderoboter kann eine Revolution beim Laden zum Beispiel in Parkhäusern, auf Parkplätzen oder in Tiefgaragen auslösen. Denn mit ihm bringen wir die Ladeinfrastruktur einfach zum Auto und nicht umgekehrt. Wir elektrifizieren damit auf einen Schlag ohne aufwändige infrastrukturelle Einzelmaßnahmen nahezu jeden Parkplatz“, sagt Mark Möller, Entwicklungschef der Volkswagen Group Components, zusammen.

Ein Laderoboter kann mehrere dieser Akkuwaggons gleichzeitig bewegen. Am Fahrzeug ermöglicht der Wagon mit integrierter Ladeelektronik das DC-Schnellladen mit bis zu 50 kW.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Roboter (Robotik), Elektromobilität, Autonomes Fahren, Automobile, Volkswagen (VW) AG, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...