VW stellt mit Lamborghini Terzo Millennio neues E-Mobility-Konzept für Supersportwagen vor

Elektromobilität bei deutschen Automobilherstellern

Montag, 13. November 2017 12:52

WOLFSBURG/MASSACHUSETTS (IT-Times) - Der zur Volkswagen (VW) AG gehörende Luxus-Automobilhersteller Lamborghini will sich in Sachen Elektromobilität nicht abhängen lassen.

Volkswagen - Lamborghini Terzo Millenio.jpg

Zusammen mit zwei Laboratorien des Massachusetts Institute of Technology (MIT) arbeitet Lamborghini daran, die neue Technologie in den eigenen Supersportwagen zu verbauen.

Aus der Zusammenarbeit heraus entstand nun das Designkonzept „Lamborghini Terzo Millennio“, ein Lamborghini des dritten Jahrtausends. Im Rahmen der Partnerschaft fokussiert sich Lamborghini dabei auf fünf Bereiche: Energiespeichersysteme, innovative Werkstoffe, Antriebssysteme, visionäres Design und Emotionalität.

Um Energie im Auto speichern zu können, will sich Lamborghini von den konventionellen Akkumulatoren abwenden und das Potential von Superkondensatoren, sogenannten Supercaps, ausloten.

Meldung gespeichert unter: Lamborghini, Volkswagen (VW) AG, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...