VW steigert Marge und will auch in 2020 beim Umsatz zulegen - Dividendenerhöhung

Automobilhersteller Deutschland

Freitag, 28. Februar 2020 16:52

WOLFBURG (IT-Times) - Der deutsche Automobilkonzern Volkswagen (VW) AG hat heute seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 bekannt gegeben und wieder ein deutliches Wachstum gezeigt.

Volkswagen VW

VW Aktie - Geschäftsjahr

Der Umsatz wuchs beim Volkswagen-Konzern im Geschäftsjahr 2019 um 7,1 Prozent zum Vorjahr auf 252,6 Mrd. Euro. Ausgeliefert wurden insgesamt knapp 10,975 Millionen Fahrzeuge, ein Plus von 0,5 Prozent.

VW erwirtschaftete ein operatives Ergebnis von 16,96 Mrd. Euro, das damit um 21,8 Prozent zum Vorjahr gestiegen ist. Damit stieg die operative Marge auf 6,7 Prozent von zuvor 5,9 Prozent.

Übrig blieb bei Volkswagen im Geschäftsjahr 2019 ein Jahresüberschuss von knapp 14,03 Mrd. Euro (plus 15,4 Prozent) bzw. 26,66 je VW-Vorzugsaktie. Der operative Cash-Flow stieg um 65,8 Prozent auf 30,73 Mrd. Euro.

Die Netto-Liquidität im Konzernbereich Automobile lag Ende 2019 bei knapp 21,28 Mrd. Euro und erhöhte sich damit zum Vorjahr um 9,9 Prozent. Insgesamt übertraf VW damit die eigene Prognose.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende je Stammaktie auf
6,50 Euro (Vorjahr: 4,80 Euro) und je Vorzugsaktie auf 6,56 Euro (Vorjahr: 4,86 Euro) vor.

„Dieses Jahr gehen wir erneut von herausfordernden Marktbedingungen aus“, sagt Frank Witter, Konzernvorstand Finanzen und IT im Volkswagen-Konzern.

Meldung gespeichert unter: Dividende, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Volkswagen (VW) AG, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...