VW: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Diess, Pötsch und Winterkorn

Diesel-Äffäre

Dienstag, 24. September 2019 17:41
Volkswagen VW Bild mit Fahnen

WOLFBURG (IT-Times) - Der deutsche Automobilkonzern Volkswagen (VW) AG hat ein neues Problem. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig erhebt Anklage gegen die Top-Manager Diess, Pötsch und Winterkorn.

Hiltrud D. Werner, im Präsidium des Aufsichtsrats der Volkswagen AG, hat heute offiziell mitgeteilt, dass die Staatsanwaltschaft Braunschweig heute erklärt hat, Anklage gegen aktuelle und ehemalige VW-Manager erhoben zu haben.

Betroffen sind der frühere Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Prof. Martin Winterkorn, sowie der amtierende Aufsichtsratsvorsitzende Hans Dieter Pötsch und der VW-Vorstandsvorsitzende Dr. Herbert Diess.

Die Staatsanwaltschaft wirft den betroffenen Personen Marktmanipulation vor. Die Untersuchungen laufen seit Herbst 2015. VW habe dabei „eng mit der Staatsanwaltschaft kooperiert“, hieß es.

Die Volkswagen AG selbst erklärt dazu, dass man „aus heutiger Sicht weiterhin keine vorsätzlich unterlassene Information des Kapitalmarkts erkennen könne“. Es gelte daher die Unschuldsvermutung.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Vorstand, Aufsichtsrat (AR), Abgas-Skandal, Automobile, Volkswagen (VW) AG, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...