Vodafone: vorerst kein Deal mit Liberty Global

Telekommunikationsnetzbetreiber

Dienstag, 29. September 2015 09:41
Vodafone

LONDON (IT-Times) - Der britische Mobilfunknetzbetreiber Vodafone konnte bislang keine Einigung mit Liberty Global erzielen. Bei den Verhandlungen ging es inhaltlich um einen Tausch von Geschäftsanteilen.

Am 5. Juni 2015 hatte Vodafone noch bekannt gegeben, dass sich das Unternehmen in Verhandlungen mit dem US-amerikanischen Kabelnetzbetreiber Liberty Global bezüglich des Tausches von Geschäftsanteilen befindet.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Vodafone, Telekommunikation

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...