Vodafone: MMS ab Mitte 2002

Mittwoch, 16. Januar 2002 10:49

 

Vodafone wird für die Messaging-Plattform die Software von Ericsson benutzen. Damit hat das schwedische Unternehmen seinen ersten Großauftrag für seine Messagingsoftware erhalten. Ericsson wird in jedem Land die Netzwerkinfrastruktur bereitstellen, die MMS benötigt. Voraussetzung für die Versendung von multimedialen Nachrichten ist der GPRS-Standard, der höhere Datenübertragungsraten auf Mobiltelefone ermöglicht. Nach der unerwarteten Popularität von SMS, hoffen die Mobilfunkanbieter auf noch mehr Umsätze durch multimediale Nachrichten. (ako)

Folgen Sie uns zum Thema Vodafone, Telekommunikation und/oder Multimedia Messaging Service (MMS) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Multimedia Messaging Service (MMS), Vodafone, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...