Vivendi baut mit Anteilen an Mediaset Machtstellung in Südeuropa aus

Pay-TV

Montag, 11. April 2016 11:28

Mit der Beteiligung an Mediaset Premium stärkt Vivendi seine Position im europäischen Pay-TV-Markt und gleichzeitig die Position als südeuropäischer Medienkonzern.

In den letzten Monaten hatte Vivendi zudem die Anteile am italienischen Telekommunikationsnetzbetreiber Telecom Italia S.p.A. mehrmals erhöht. Nach einem Streit mit Vincent Bolloré, Charmain von Vivendi, hatte der CEO der Telecom Italia sein Amt niedergelegt. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Vivendi, Telekommunikation und/oder Mergers & Acquisitions (M&A) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Vivendi, Telekommunikation, Medien

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...