Viacom zeigt sich offen für Investment-Partner bei Paramount Pictures

Viacom will Beteiligung an Paramount Pictures verkaufen

Donnerstag, 25. Februar 2016 07:41
Viacom Studios

NEW YORK (IT-Times) - Der New Yorker Medienkonzern Viacom hat einen Prozess eingeleitet, um nach einem Investment-Partner für sein Filmstudio Paramount Pictures Ausschau zu halten, so das Unternehmen via Presseerklärung.

Demnach habe Viacom Signale von verschiedenen Partnern erhalten, die Interesse an einer strategischen Beteiligung an Paramount Pictures bekundet haben, heißt es.

Viacom CEO Philippe Dauman will die Möglichkeit nutzen, um neue Wachstumsmöglichkeiten für Paramount Pictures auszuloten und damit den langfristigen Wert für Viacom-Aktionäre zu steigern. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Viacom, Medien und/oder Filme via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Filme, Viacom, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...