Viacom meldet steigende Umsätze und profitiert von Kinoerfolgen

New Yorker Medienkonzern meldet Zahlen

Freitag, 14. November 2014 10:16

Im Sender-Geschäft Media Networks (BET, MTV und Comedy Central TV) kletterten die Umsätze bei Viacom um acht Prozent auf 2,66 Mrd. Dollar, der Werbeumsatz im inländischen Kabelgeschäft ging allerdings um fünf Prozent zurück. Das ausländische Werbegeschäft zog um 33 Prozent an, nachdem Viacom im Mai den britischen Broadcaster Channel 5 übernahm.

Im jüngsten Quartal kaufte Viacom (Nasdaq: VIA, WKN: A0HM1Q) 10,4 Millionen eigene Aktien im Wert von 850 Mio. Dollar zurück, wodurch im aktuellen Programm noch 6,24 Mrd. Dollar für Aktienrückkäufe zur Verfügung stehen. Gleichzeitig beschloss Viacom eine Quartalsdividende in Höhe von 0,33 Dollar je Aktie, die am 2. Januar an die Aktionäre ausgeschüttet werden soll. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Viacom, Medien und/oder Filme via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Filme, Viacom, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...