Vestas punktet in Japan mit 139 MW Offshore-Großauftrag für Windenergieanlagen

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Montag, 6. April 2020 13:01
Vestas Wind Systems - V903MW Robin Rigg Offshore Windpark

AARHUS (IT-Times) - Der dänische Windkraftanlagen-Produzent Vestas Wind Systems hat heute einen eher seltenen Großauftrag für die Lieferung von Windturbinen aus Japan bekannt gegeben.

Vestas Wind meldet einen Auftrag für die Lieferung von 33 Turbinen der Serie V117-4.2 MW-Turbinen an MHI Vestas Offshore Wind für das 139 Megawatt (MW) große Offshore-Windparkprojekt Akita Noshiro.

Der Windpark befindet sich in Japans nördlicher Präfektur Akita und gehört der Akita Offshore Wind Corporation, einem von der Marubeni Corporation geführten Spezialunternehmen.

Das Joint Venture MHI Vestas Offshore Wind wird für den Gesamtbau des Windenergie-Projektes verantwortlich sein. Die Turbinen eigenen sich für mittlere bis hohe Windgeschwindigkeiten.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Vestas Wind Systems, Windkraft

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...