Vestas: Nordex-Rivale meldet mehrere Orders aus den USA sowie den Markteintritt in El Salvador

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Montag, 1. Juli 2019 19:31
Vestas Wind Systems - Logo

AARHUS (IT-Times) - Der dänische Windkraftanlagen-Produzent Vestas Wind Systems hat am Wochenende gleich mehrere Großaufträge für Windturbinen aus den USA sowie die erste Order überhaupt aus El Salvador gewinnen können.

Vestas erhielt aus den USA einen Großauftrag für die Lieferung von Windturbinen der Serie V120-2.2 MW mit einer Gesamtleistung von 454 Megawatt (MW). Die Order umfasst zudem einen Wartungsvertrag der Anlagen über zehn Jahre.

Die Auslieferung der Turbinen ist für das dritte Quartal 2019 geplant, die Kommissionierung für das dritte Quartal 2020. Projekt und Kunde wollen unbekannt bleiben.

Eine zweite 268 MW große Order aus den USA kommt vom gleichen Kunden und umfasst die Lieferung von Windturbinen der Baureihe V150-4.2 MW für ein 95 MW und ein 173 MW Projekt.

Neben der Lieferung und Kommissionierung ist Vestas Wind zudem für den Service der Anlagen über mehrere Jahre verantwortlich. Die Auslieferung und Kommissionierung sind für das dritte und vierte Quartal 2020 vorgesehen.

Den dritten Auftrag aus den USA erhielten die Dänen für die Lieferung von V150-4.2 MW und V110-2.0 MW Turbinen mit einer Gesamtleistung von 225 MW. Unterzeichnet wurde zudem ein Wartungsvertrag für die Windkraftanlagen über die nächsten 25 Jahre.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Windparks, Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Vestas Wind Systems, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...