Vestas erhält zum Jahresauftakt Orders aus China, Indien und Taiwan

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Dienstag, 15. Januar 2019 10:39

AARHUS (IT-Times) - Der dänische Hersteller von Windkraftturbinen Vestas Wind Systems A/S hat zum Jahresbeginn gleich mehrere Großaufträge für Turbinen aus China, Indien und Taiwan erhalten.

Vestas Wind Systems - V112-3.0 MW, Lemnhult, Schweden

Am 1. Januar meldete Vestas Wind einen 18 MW Engineering, Procurement and Construction (EPC) - Auftrag aus Taiwan von der Star Energy Corporation über die Lieferung und Installation von fünf Turbinen der Serie V105-3.45 MW.

Der Windpark liegt in Changhua an der Westküste Taiwans. Der Auftrag enthält zudem einen Servicevertrag über fünf Jahre. Die Installation der neuen Turbinen ist für die zweite Jahreshälfte 2019 vorgesehen.

Vestas erhielt zudem am 7. Januar 2019 einen EPC-Auftrag aus Indien für ein 101 MW großes Projekt in Rajkot im Staate Gujarat. Auftraggeber ist Trinethra Wind & Hydro Power Pvt. Ltd., eine Tochtergesellschaft von Continuum Wind Energy Pvt Ltd.

Es ist die erste Phase eines insgesamt 350 MW großen Projektes. Geliefert werden sollen insgesamt 46 Turbinen der Baureihe V120-2.2 MW. Darüber hinaus sind die Dänen auch für die Wartung der Anlagen in den nächsten 15 Jahren verantwortlich.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Vestas Wind Systems, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...