Vestas: Bank of America hebt Kursziel für Windenergie-Spezialisten an

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Montag, 14. Oktober 2019 13:03
Bank of America - Logo

AARHUS (IT-Times) - Der dänische Hersteller von Windkraftturbinen Vestas Wind Systems befindet sich im harten internationalen Wettbewerb, der Druck auf die Margen ausübt. Die Bank of America (BofA) ist zuversichtlich.

Die US-amerikanische Großbank Bank of America belässt in einem Analyse-Update vor den am 7. November erwarteten Zahlen zum dritten Quartal 2019 die Einstufung für Vestas Wind Systems auf "Buy".

Analyst Alexander Virgo ist optimistisch hinsichtlich des Ausblicks für den weltweiten Windenergie-Markt und rechnet bei Vestas mit einem weiterhin „starken Auftragseingang“.

Die Bank of America erhöht das Kursziel für die Vestas-Aktie daher von 630 auf 650 Dänische Kronen. Aktuell notiert die Aktie bei knapp 537 Kronen. Damit liegt das theoretische Aufwärtspotenzial bei rund 21 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Bank of America, Vestas Wind Systems, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...