Vertrieb der Nintendo Switch Konsole startet in China für knapp 300 Dollar

Spielekonsolen-Hersteller

Mittwoch, 4. Dezember 2019 13:55

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Spielkonsolen-Produzent Nintendo startet zusammen mit Partner Tencent Holdings den Vertrieb der mobilen Konsole Switch in China.

Nintendo Switch

Im Vorfeld hatte die Nintendo Co. Ltd. aus Japan eine Vertriebsvereinbarung mit dem chinesischen Internetkonzern Tencent Holdings Limited unterzeichnet, um die mobile Spielkonsole in China zu vermarkten.

Der Vertrieb der Nintendo Switch startet nun am 10. Dezember zu einem Preis von 2.099 Yuan oder rund 298 US-Dollar. Die Konsole von Nintendo wurde vor rund drei Jahren von den Japanern vorgestellt.

China ist der weltweit größte Markt für Videospiele. Behörden in der chinesischen Provinz Guangdong hatten Tencent Holdings zuvor bereits grünes Licht zur Vermarktung der Konsole aus Japan gegeben.

In China wird der Markt für Videospiele streng reguliert und jederzeit können Behörden eingreifen. Mit dem Zugang zum chinesischen Markt eröffnet sich Nintendo nun riesige Wachstumsmöglichkeiten.

Meldung gespeichert unter: Online-Games, Spielekonsolen, Tencent, Mobile Games, Nintendo Switch (Nintendo NX), Nintendo, Spiele und Konsolen

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...